Maßgeschneiderte Weiterbildung
Kontakt: 0571 39342899 | impuls_at_boettcher.academy
26.01.2021
Meeting, Sitzung, Kostenfallen, Zeitfresser, Klare Regeln, Entscheidungen

Mal wieder nett gewesen!

Meetings kosten Geld. Jeder Büroangestellte nimmt laut einer Studie von Timeinvest pro Woche an durchschnittlich acht Konferenzen teil. Dauer: Jeweils etwa 49 Minuten. Das sind 6,3 Wochen pro Teilnehmer im Jahr. Ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern investiert dafür rund 570.000 Euro jährlich. Bei 10.000 Mitarbeitenden sind das schon 57 Millionen Euro.

Besonders ernüchternd: 85 Prozent der Befragten gaben an, dass etliche der Meetings für sie komplett überflüssig gewesen seien. Die Hauptprobleme sind schnell identifiziert: keine oder mangelhafte Agenda, Verspätung der Teilnehmenden, zu viele irrelevante Gespräche, Nutzung von elektronischen Geräten. Der dringend nötige Verbesserungsbedarf offenbart beeindruckendes Sparpotenzial.

Unsere Empfehlung: Verzichten Sie auf regelmäßige Besprechungsrunden im großen Kreis. Gleichen Sie Agendathemen und Teilnehmer kontinuierlich ab. Und schaffen Sie stattdessen ein funktionierendes Informationssystem für all die, die über Inhalt und Ergebnis von Besprechungen informiert sein sollten.

Ihr Ansprechpartner bei der BOETTCHER.ACADEMY ist Sabine Morche, Partnerin HR + Kommunikation

Alle Beiträge